Datenschutz

Wird bei uns groß geschrieben

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1.Warum gibt es diese Datenschutzerklärung?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) regelt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und enthält einige Pflichten für Unternehmen. Sie als Betroffener haben nach Art. 13 DS-GVO z.B. das Recht, bereits zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten über bestimmte Aspekte der Verarbeitung aufgeklärt zu werden. Bei der Nutzung dieser Webseite und ihrer Funktionen werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, weshalb wir Sie über die einzelnen Vorgänge informieren müssen. Dazu dient diese Datenschutzerklärung.

2.Was sind personenbezogene Daten?

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (nachfolgend auch Daten). Darunter fallen alle Informationen, die sich irgendwie auf einen Menschen beziehen. Dazu gehören Angaben wie Name, Adresse, Beruf, E-Mail-Adresse, Gesundheitszustand, Einkommen, Familienstand, genetische Merkmale, Telefonnummer und Nutzerdaten wie die IP-Adresse.

3.Was bedeutet Verarbeitung personenbezogener Daten?

Verarbeitung meint jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

4.Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenpakete, die normalerweise aus Buchstaben und Nummern bestehen und die auf einem Browser gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Cookies beinhalten keine Daten, die Sie persönlich identifizieren. Die von uns über Sie gespeicherten Informationen können den von den Cookies erhaltenen und in ihnen gespeicherten Daten aber unter Umständen zugeordnet werden.

5.Wer ist für die Datenverarbeitung auf der Webseite verantwortlich?

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Webseite www.angiopro.de (nachfolgend Webseite) ist die Angiopro GmbH. Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum entnehmen.

6.Aufruf und Nutzung der Webseite

Bei jedem Zugriff auf die Webseite werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Unterseite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseite gekommen sind), übertragene Datenmenge sowie Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 b), f) DS-GVO (Nutzungsverhältnis, berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Zurverfügungstellung einer Webseite mit Informationen, dem Anbieten von Leistungen gegenüber Kunden sowie der Optimierung des Webseitenbetriebs. Die Verarbeitung der Nutzungsdaten ist erforderlich, damit Sie unsere Webseite aufrufen können. Manche Nutzungsdaten werden in anonymisierter Form ausgewertet, um die Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung der Webseite besonders beliebt ist und es kann entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung gestellt werden.

Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Eine darüberhinausgehende Speicherung findet nicht statt.

7.Kontaktformular und E-Mail auf Klick

Sie können mit uns über ein Kontaktformular in Verbindung treten. Dabei müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. An manchen Stellen auf der Webseite haben Sie zudem die Möglichkeit, mit nur einem Klick eine E-Mail an uns zu öffnen. Hierbei wird als Absender automatisch diejenige E-Mail-Adresse eingesetzt, die mit Ihrem E-Mail-Programm verknüpft ist. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre E-Mail-Adresse auf diese Weise abgerufen wird, können Sie dies in Ihren Einstellungen ändern.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO (vorvertragliche Maßnahme). Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen bzw. uns eine E-Mail zukommen lassen möchten, ist die Eingabe der Daten erforderlich.

Ihre Anfrage wird – sofern kein Vertrag mit uns zustande kommt – nach 6 Wochen gelöscht. Im Einzelfall erfolgt eine längere Speicherung, sofern wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben.

8.Verwendung von Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies gesetzt. Die für den Betrieb technisch notwendigen Cookies dienen z.B. dazu, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, die Darstellung zu optimieren, Betrug vorzubeugen und die Sicherheit zu gewährleisten.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir möchten eine optimierte Darstellung der Webseite gewährleisten, damit die Informationen von Ihnen gut und sicher eingesehen werden können. Wenn Sie die notwendigen Cookies löschen, kann dies zu Funktionseinschränkungen und einer Beeinträchtigung der Sicherheit führen.

Verwendung finden 2 Arten von Cookies: temporäre Cookies werden mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (Session-Cookies). Dauerhafte Cookies haben demgegenüber eine maximale Lebensdauer von bis zu 20 Tagen.

9.Google Dienste und Tools

Wir nutzen auf unserer Webseite verschiedene Dienste der Google Ireland Limited (nachfolgend „Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Hierbei können personenbezogene Daten (z.B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse) an Server in Irland oder in den USA übermittelt werden. Für Fälle der Datenübermittlung in die USA verfügt Google über eine Zertifizierung nach dem Privacy-Shield-Abkommen. Wie die an Google übermittelten Daten dort verwendet und wie lange sie gespeichert werden, können Sie den Datenschutzbestimmungen von Google für den jeweiligen Dienst entnehmen. Die Nutzung erfolgt regelmäßig in anonymisierter oder zumindest pseudonymisierter Form.

Auf unserer Webseite werden folgende Dienste eingesetzt:

Google Maps

Wir haben den Kartendienst Google Maps auf unserer Webseite eingebunden. Für die Nutzung der Funktionen ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir wollen Ihnen das Auffinden unseres Unternehmens erleichtern und sicherstellen, dass unser Geschäftssitz gut gefunden wird. Google Maps ist hierfür der gängigste und den meisten Kunden bekannte Dienst, weshalb wir uns für diesen entschieden haben. Wenn Sie Java-Skript in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren oder blockieren, können Sie die Ausführung von Google Maps verhindern.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google WebFonts

Wir haben den Dienst Google Fonts zur Verbesserung des Schriftbildes und der Einbindung externer Schriften auf unserer Webseite eingebunden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Die Zulässigkeit der damit verbundenen Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir wollen erreichen, dass unsere Webseite bestmöglich dargestellt wird und gut lesbar ist. Wenn Sie den Dienst deaktivieren, werden Ihnen die Inhalte unserer Webseite in einer anderen Schrift angezeigt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google reCAPTCHA

Wir verwenden den Google Dienst reCAPTCHA, um bei den Online-Formularen auf unserer Webseite einen ausreichenden Sicherheitsstandard zu gewährleisten. Hierzu wird das Verhalten der Nutzer anhand verschiedener Merkmale analysiert. Dieser Vorgang beginnt automatisch beim Aufruf der Webseite. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die Analysen laufen im Hintergrund ab und sind auf der Webseite selbst nicht sichtbar.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Die erforderliche Dateneingabe soll die Unterscheidung zwischen einer natürlichen Person und einer Maschine möglich machen. So wird vermieden, dass sogenannte Crawler automatisiert schädliche Nachrichten über unsere Formulare senden und die Sicherheit unserer Webseite gefährden.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

YouTube

Wir haben den Dienst YouTube im erweiterten Datenschutzmodus in unsere Webseite eingebunden. Dieser Modus bewirkt, dass YouTube erst Informationen über Ihren Besuch speichert, sobald Sie sich ein Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus aber nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video starten, wird eine Verbindung Google Servern hergestellt. Dabei wird mitgeteilt, welche Unterseite Sie besucht haben. Falls Sie einen YouTube-Account haben und eingeloggt sind, wird Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Nach dem Start eines Videos speichert YouTube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät. Die entstehenden Daten werden u.a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir wollen Ihnen einen möglichst guten Einblick in unsere Dienstleistungen geben und sind in diesem Zusammenhang auf die Einbindung von Videomaterial angewiesen. Viele unserer Partner betreiben YouTube-Kanäle, in denen unsere Leistungen hautnah erkennbar sind.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

10.Bewerbung

Sie können sich bei uns auf offene Stellen oder initiativ bewerben und uns zu diesem Zweck Bewerbungsunterlagen per E-Mail zukommen lassen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Beurteilung im Bewerbungsverfahren und um mit Ihnen zu kommunizieren. Aufgrund von § 26 BDSG (Bewerbungsverfahren und Begründung eines Arbeitsverhältnisses) ist diese Datenverarbeitung erlaubt. Wenn Sie uns keine Unterlagen zur Verfügung stellen, können wir Sie nicht berücksichtigen.

Bewerbungsunterlagen werden im Falle einer Ablehnung 3 Monate aufbewahrt, es sei denn, Sie haben eine Einwilligung für die längere Aufbewahrung erteilt.

11.Empfänger

Die bei Aufruf und Nutzung der Webseite erhobenen Daten und die von Ihnen bei der Kontaktaufnahme gemachten Angaben werden an unseren übermittelt und dort gespeichert.

Sofern Sie mit uns über die Webseite in Kontakt treten, wird Ihre Anfrage von den jeweils zuständigen Mitarbeitern entgegengenommen und beantwortet. Unsere Webseite wird bei einem Dienstleister gehostet und von einem externen Administrator betreut. Es besteht daher die Möglichkeit, dass die generierten Nutzungsdaten oder konkrete Angaben aus dem Kontaktformular von diesen Auftragsverarbeitern im Rahmen des Hostings und der Pflege der Webseite eingesehen werden können. Aufgrund der Einbindung verschiedener Google Dienste werden bestimmte Nutzungs- und Analysedaten auch an Google weitergegeben.

Die Weitergabe an diese Empfänger erfolgt entweder im Rahmen der Nutzung der Webseite auf Basis einer gesetzlichen Erlaubnis oder im Rahmen einer formal korrekt begründeten Auftragsverarbeitung.

12.Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Datenübertragung (Art. 20 DS-GVO).

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie ein Widerspruchsrecht, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling (Art. 21 DS-GVO).

Sie können eine gegenüber uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das hat allerdings keinen Einfluss auf die bis dahin erfolgte Datenverarbeitung auf Basis dieser Einwilligung (z.B. bis dahin erfolgte Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen).

Für Ihre Mitteilung verwenden Sie bitte die im Impressum angegebene Kontaktadresse.

Sie haben außerdem das Recht, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden (z.B. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz).